Am vergangenen Freitag war es soweit: je 6 SchülerInnen der Klassen 6, 7 und 8 aus den EOS Hartmannsdorf und Waldenburg, dem Chemnitzer Schulmodell und den tschechischen Oberschulen aus Koštany und Postoloprty trafen sich in Hartmannsdorf zum English Masters‘ Competition. Aus unserer Schule nahmen Nele Baumgärtel und Nele Büchner aus der Klassenstufe 6, Nils Klopsch und Phil Kraft aus der 7. sowie Freya Poppitz aus der 8. Klasse teil.

Nachdem sich alle eingerichtet und gestärkt hatten, lernten wir uns bei Spielen im Freien bei schönstem Frühsommerwetter kennen. Später wurde gegrillt und viel gelacht, und es dauerte nicht lange bis klassen- und länderübergreifend klar wurde, dass man nur mit Englisch wirklich weiter kam. Die Nacht startete sehr spät und trotzdem waren alle am nächsten Morgen pünktlich am Frühstückstisch bevor es ernst wurde.

Zunächst mussten alle Teams ihr Zimmer mit Hilfe von englischen Anweisungen wie bei einer Schnitzeljagd finden. Dort erwarteten die Schüler drei weitere Aufgaben, für deren Lösung der Vormittag zur Verfügung stand. Es wurden Filmsequenzen neu synchronisiert und Werbung für verrückte Gegenstände entwickelt. Außerdem telefonierten die Schüler mit einem Muttersprachler, um ein Rezept zu erfahren, nach welchem jedes Team ein anderes Sandwich zubereiten musste.

Frisch gestärkt mit leckerem Essen trafen wir uns alle in der Aula, wo jedes Team seine Ergebnisse live präsentierte. Gerade die Synchronisation und das Marketing waren extrem anspruchsvoll und jagten nicht wenigen Teilnehmern Angst ein, schließlich fand die Präsentation vor 24 Schülern und 9 Lehrern statt, die die Leistung sofort bewerteten. Es wurde ausgesprochen viel gelacht und applaudiert. All die Arbeit und der Stress der letzten Stunden hatten sich gelohnt.

Am Ende gab es zwei erste Plätze, einen zweiten und zwei dritte, welche an Waldenburg und Hartmannsdorf gingen. Ein großer Dank geht an den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und an die Europäisch-Humanistische Bildungsstiftung Waldenburg und den Förderverein des Chemnitzer Schulmodells für ihre großzügige Unterstützung.

Wir freuen uns schon alle auf ein Wiedersehen in einer der anderen Schulen im kommenden Jahr.

 

 

Amazon Smile

miterleben mitgestalten mit mir